zurück

Alles, was Du Dir vorstellen kannst, ist real. (Pablo Picasso – Maler, Bildhauer, Grafiker und Bühnenbildner)


Ausgangspunkt jeder Zusammenarbeit ist Ihre Zielvorstellung.
Danach werden die Ideen entwickelt, die Tools ausgerichtet und die graphische Umsetzung gestaltet.

Grafikdesign bedeutet für mich

Information –
gestalterisch-kreative Aspekte
entsprechende Tools beherrschen und ihre Grenzen und auch möglichen Kombinationen kennen
Kenntnisse über optische Sinneskanäle
konzeptionelle Anteile der Gestaltung
Verständnis von den zugrundeliegenden Zusammenhängen erarbeiten
Corporate Design erfassen und beachten

Interaktion –
Sender und Empfänger der Visualisierung kennen(lernen)
erfassen der vielfältigen individuellen Bedürfnissen
keine Idee außer Acht lassen & Blickwinkel variieren
querdenken und unkonventionelle Wege einschlagen
Ziele und Möglichkeiten austarieren
Gestalterisch beraten
Gemeinsam Balance finden

Design/Visualisierung –
visuelle Umsetzung finden – Entwurf und Formgebung
gestalterische Entscheidungen treffen in einem Prozess des bewussten Gestaltens
mit Intuition gesetzten Regeln und Intentionen folgen
Motivation, Perspektive und Effekte von Design zielführend nutzen
zentralen Aspekte der Informationen erkennen
verständlich, effektiv und zielgruppengerecht
Zusammenhänge grafisch/visuell übersetzen
eine Verständigung auch über Sprach- und Wissensgrenzen hinaus ermöglichen
illustrative Visualisierung, als Gegenstück zum Text
als Qualitätssicherung
zurück